Schlagwörter

, , , ,

Vorteile von Mindestlöhnen und die Bedeutung der AK

Über die vielen Vorteile von Mindestlöhnen kann auf A&W-Blog nachgelesen werden, zB: „10 Euro sind das Mindeste“ oder „Mindestlohn = zufriedenere Beschäftigte

 

Im neuen AK-Unternehmensmonitor wird aufgedeckt, dass – trotz gesetzlichen Körperschaftsteuersatz von 25 Prozent – die effektive Steuerleistung der großen österreichischen Unternehmen nur 19,9 Prozent beträgt. Und in Relation zur Betriebsleistung gesetzt sind es 1,26 Prozent – sprich von 100 Euro Umsatz werden gerade einmal 1,26 Euro abgeführt.

 

AK ruft in einer Petition auf zumKampf gegen Steueroasen

 

Solidarische AK-Mitgliedschaft aller ArbeitnehmerInnen ist wichtig:

Zu der von der FPÖ geforderten Abschaffung der gesetzlichen Pflichtmitgliedschaft in der Arbeiterkammer sagt AK-Präsident Rudolf Kaske: „Grundlage, dass wir allen helfen können, ist die solidarische Mitgliedschaft aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“. Letztlich garantiere die solidarische Mitgliedschaft aller ArbeitnehmerInnen auch, „dass wir den Interessensausgleich zwischen verschiedenen Arbeitnehmergruppen finden und so mit einer starken Stimme für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sprechen können.“ Besonders jene, die es schwer im Arbeitsleben haben, brauchen die Unterstützung der Arbeiterkammer“, verweist Kaske auf die 800.000 AK Mitglieder, die keinen AK-Beitrag zahlen müssen, weil sie nichts oder wenig verdienen. „Wer gegen die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer handelt, wird möglicherweise ein blaues Wunder erleben.“

 

AK-Filme We love to fight for you“  und   „Was macht die AK?“ 

ak_love to fightak_hilft

 

2 interessante Veranstaltungen diese Woche:

 

Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten

am Do, 29. Juni 2017, 19 Uhr in der AK Linz (siehe auch auf Facebook)

mit dabei sind u.a. Armin Thurnher, Chefredakteur der Zeitschrift „Falter“, und Isolde Charim, Philosophin und Publizistin,

 

Lange Nacht des Friedens“ am Fr, 30. Juni 2017 ab 16 Uhr im Linzer Schillerpark

 

Advertisements